Glühwein und Plätzchen unter Bäumen — Waldweihnacht am Haus des Waldes

Ein Weihnachtsmarkt in der Landeshauptstadt und doch romantisch mitten im Wald gelegen? Die Waldweihnacht in Stuttgart schafft den Spagat zwischen beiden Welten.

Bereits seit 2014 findet am Haus des Waldes im Stuttgarter Stadtteil Degerloch die Waldweihnacht statt. Nachdem der gemütliche Weihnachtsmarkt in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfand, freut sich das Haus des Waldes (HdW) gemeinsam mit der Betriebsleitung von ForstBW sehr, dass in diesem Jahr wieder Besucherinnen und Besucher durch die Stände schlendern können.
„Der kleine, gemütliche Weihnachtsmarkt lädt Kinder, aber auch Erwachsene zum Staunen, Erkunden und Genießen ein“, erklärt Max Reger, Vorstandsvorsitzender von ForstBW. „Wir sind sehr glücklich, dass wir in diesem Jahr wieder viele verschiedene Attraktionen vom Motorsägenkünstler bis zu Weihnachtsliedern und von Glühwein bis zu Wildwurst am Haus des Waldes anbieten können“.
Die Ausstellerinnen und Aussteller stammen fast alle aus der Region. Sie bieten von Kunsthandwerk bis zu Mitmachaktionen, wie Korbflechten verschiedenste Produkte und Erlebnisse an.

Familien im Fokus

Dr. Johannes Fischbach, Leiter des HdW erklärt: „Unsere Waldweihnacht lebt von Mitmachangeboten, einem schönen Kulturprogramm und vor allem von der familiären, romantischen Atmosphäre – neben einem dazu passenden kulinarischen Angebot.“
Die Waldweihnacht mauserte sich in den vergangenen Jahren mit der Unterstützung der Stadt Stuttgart und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald vom absoluten Geheimtipp zu einer festen Größe in der Stuttgarter Weihnachtsmarktszene. Dabei verfolgt sie keine kommerziellen Zwecke, sondern will ihren Gästen – insbesondere Familien – einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt im winterlichen Wald bescheren. Der Schwerpunkt liegt bei zahlreichen kindgerechten „Mitmachangeboten“ und Aufführungen.
„Laden Sie Ihre Familie einund kommen Sie am 2. und 3. Dezember ans Haus des Waldes. Wir freuen uns auf Sie“, fasst Dr. Johannes Fischbach zusammen.


Wo?

Am Haus des Waldes, Königsträßle 74, 70597 Stuttgart


Wann?

2.12. von 14-19 Uhr und 3.12. von 10-19 Uhr.


Anfahrt:

Die Waldweihnacht ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (U7 und U8, Haltestelle Waldau). Ab hier sind es noch 15 Minuten Fußweg durch den Wald. Für alle, die mit dem Auto kommen, stehen am Königsträßle ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Im Falle einer Einschränkung durch Baustellenarbeiten wird eine Anfahrt über Stuttgart Schönberg empfohlen. Der Fußweg zum Haus des Waldes ist gut ausgeschildert und wird am Abend stimmungsvoll mit Kerzenschein beleuchtet.